• Sarah Schoeneich

"Machen ist wie wollen, nur krasser."

Dieser Spruch wurde mir geschenkt, als eine Trainerin im Fitness-Studio, in das ich mal ging, aufhörte und uns allen je ein kleines Säckchen mit einem Glücksbringer und einem Spruch übergab. Eigentlich ein Ereignis, das für mich nicht besonders einschneidend war, doch dieser Spruch hängt seither neben meinem Spiegel und begleitet mich.

Zeit für Reflektion

Der Herbst kommt, die Tage werden kürzer und es ist aktuell eine gute Zeit, um aufzuräumen, Klarheit zu gewinnen und herauszufinden, was in Deinem Leben möglicherweise eine Veränderung braucht -- und diese auch anzugehen.


SMARTe Ziele

Denn ist es nicht oft so? Die guten Vorsätze scheitern an der Realität? Vor einiger Zeit schrieb ich über Ziele und wie Du sie Dir so setzen kannst, dass Du sie auch erreichst. Sobald Du entschieden hast, was Du verändern möchtest, kannst Du diese Technik nutzen, um nicht nur zu wollen, sondern auch zu machen.


Schritte zur Veränderung

Wenn Du also unzufrieden mit bestimmten Dingen bist, dann schau doch mal, ob Du sie aufschreiben oder aufmalen willst. Du könntest dafür auch ein Klärungsnetz machen (die Beschreibung findest Du im Workbook "Vom Problem zu Deiner Lösung"


Als nächstes empfehle ich, zu schauen, ob diese Veränderung im Bereich des für Dich machbaren liegt. Wenn Du dir beispielsweise wünschst, mit einer Kollegin besser klarzukommen, dann obliegt diese Veränderung nicht allein Dir. Was kannst Du selbst also tun, um Deinen Teil dazu beizutragen?


Ich empfehle Dir auch, zu überprüfen, ob Dein Veränderungswunsch einer überzogenen Selbstkritik entspringt. Hier kannst Du dich gemäß The Work nochmal fragen: Stimmt das, was ich denke? Kann ich mir da 100%ig sicher sein? Und wer bin ich, wenn ich das denke?


Und wenn Du dann bestimmt hast, welche Veränderung zu bewirken möchtest, dann wende die SMARTe Zielsetzung darauf an.


Wenn Du dir bei diesem Prozess weitere Unterstützung wünschst, dann kannst Du jederzeit einen Termin für ein Einzelcoaching mit mir vereinbaren oder das Resilienztraining besuchen, für das Du eine Kostenerstattung Deiner Krankenkasse beantragen kannst.


Ich freu mich auf Dich!

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen