HYGIENEKONZEPT

  • ​Es gibt in den Yoga-Kursen aktuell 6 Plätze. Zusätzlich dazu können vollständig Genesene und Geimpfte mit entsprechendem Nachweis teilnehmen (siehe § 3a Abs. 3 Coronaverordnung). Wenn Du in Präsenz teilnehmen möchtest, melde Dich bitte frühzeitig an. 

  • Die Kontaktdaten der Teilnehmenden müssen gemäß §§ 8 i.V.m. 5 Abs. 2 Nr. 3 Coronaverordnung erfasst werden. Dies geschieht über eine Liste in Papierform, die nach der Verwahrungsfrist vernichtet wird. 

  • Das Betreten der Räumlichkeiten erfolgt einzeln. Ich bitte Dich, frühestens 10 Minuten vor Beginn des Kurses und frühestens 5 Minuten vor einem Coaching-Termin zu kommen. 

  • Bitte erscheine zum Yoga-Kurs wenn möglich schon in Deiner Yoga-Kleidung.

  • Beim Betreten der Räumlichkeiten herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf erst abgenommen werden, wenn Du auf deinem Platz im Kurs- bzw. Coachingraum angekommen bist

  • Direkt im Foyer gibt es ein Waschbecken -- sofort nach Betreten der Räumlichkeiten und in regelmäßigen Abständen müssen die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife gewaschen und/oder desinfiziert werden.

  • Beim Betreten, Verlassen und der Benutzung der Sanitäranlagen herrscht Maskenpflicht. Auf dem Platz im Kurs- bzw. Coachingraum darf die Maske abgelegt werden.

  • Ein Abstand von mindestens 1,5 Meter ist jederzeit beim Betreten, Verlassen, im Foyer, im Kurs-/Coachingraum, sowie vor den Toiletten einzuhalten.

  • Bei den Yoga-Kursen ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten. Die Abstände sind mit bereits ausgelegten Matten markiert. Du kannst Deine Matte einfach darüber legen. 

  • Treten während des Kurses/Coachings Symptome auf, müssen die Räumlichkeiten umgehend verlassen werden.

  • Jede:r Kursteilnehmer:in hat eine eigene Ausstattung, eventuell benötigte Hilfsmittel und Getränke selbst dabei. Es ist möglich, vorhandene Yoga-Hilfsmittel zu nutzen. Bitte bringe dafür einen Jutebeutel mit, damit Du "Deine" Hilfsmittel darin verwahren kannst. 

  • Es darf der Wasserkocher im Foyer benutzt werden. Bitte bring dafür Deinen eigenen (Thermo-) Becher mit. 

  • In den Toiletten stehen Einweghandtücher, Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.

  • Die Räume werden regelmäßig vollständig gelüftet, gereinigt und desinfiziert.

  • Nach Ende des Kurses/Coachings sind die Räumlichkeiten zügig zu verlassen.

  • Von der Teilnahme an Hybrid-Kursen bzw. Präsenz-Coachings sind folgende Personen ausgeschlossen: Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, respiratorischen Symptomen jeder Schwere & Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen.

  • Die aktuellen Lockerungen für Sport und Fitnessstudios findest Du in Ziffern 5.4 und 2 der Allgemeinverfügung über zusätzliche Öffnungen und Erleichterungen aufgrund der Niedriginzidenzbestimmung vom 29.05.2021.

 

FOLGENDE HYGIENEVORSCHRIFTEN SIND JEDERZEIT EINZUHALTEN

  • Von der Teilnahme an Kursen sind folgende Personen ausgeschlossen: Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, respiratorischen Symptomen jeder Schwere & Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen.

  • Die Anfahrt und das Betreten der Räumlichkeiten erfolgt einzeln und nicht in der Gruppe. Wir bitten Dich, frühestens 15 Minuten vor Beginn des Kurses zu kommen. 

  • Beim Betreten der Räumlichkeiten herrscht Maskenpflicht. Die Maske darf erst abgenommen werden, wenn Du auf deinem Platz im Kursraum angekommen bist

  • Nach Betreten der Räumlichkeiten und in regelmäßigen Abständen müssen die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife gewaschen und/oder desinfiziert werden.

  • Beim Betreten, Verlassen und der Benutzung der Sanitäranlagen herrscht Maskenpflicht. Auf dem Platz im Kursraum darf die Maske abgelegt werden.

  • Ein Abstand von mindestens 1,5 Meter ist jederzeit beim Betreten, Verlassen, im Foyer, im Kursraum, sowie vor den Toiletten einzuhalten.

  • Im Kursraum werden die Plätze so eingerichtet und der Boden entsprechend markiert, dass ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zwischen den TeilnehmerInnen und der/dem Unterrichtenden gewährleistet ist.

  • Treten während des Kurses Symptome auf, müssen die Räumlichkeiten umgehend verlassen werden.

  • Jeder Teilnehmer hat seine eigene Ausstattung, eventuell benötigte Hilfsmittel und Getränke selbst dabei.

  • Es werden keine Getränke wie Wasser, Tee etc. ausgeschenkt oder bereitgestellt.

  • Umkleiden und Duschen können nicht genutzt werden. Alle Teilnehmer kommen in adäquater Kleidung zum Kurs.

  • In den Toiletten stehen Einweghandtücher, Seife und Desinfektionsmittel zur Verfügung.

  • Die Räume werden regelmäßig vollständig gelüftet, gereinigt und desinfiziert.

  • Während der Kurse wird ein Mindestabstand von 1,5m zwischen Teilnehmenden und Trainerin eingehalten. Die Trainerin unterrichtet von ihrem Platz aus und hat keinen Körperkontakt zu den Teilnehmenden.

  • Nach Ende des Kurses sind die Räumlichkeiten zügig zu verlassen.

 

Besonders in der aktuellen Zeit gibt es erhöhten Bedarf, psychisch und sozial aufgefangen zu sein. 


Als Einrichtung der Aus-, Fort- und Weiterbildung bzw. Erwachsenenbildung darf GedankenKultur auch während des Lockdowns öffnen. Dazu ist erforderlich, dass die Veranstaltungen in festen Gruppen stattfinden, sich alle Teilnehmenden mit Namen und Kontaktdaten angemeldet haben und das unten dargelegte Hygienekonzept beachten.

In den Räumlichkeiten werden jederzeit Möglichkeiten zum Händewaschen und -desinfizieren bereitgehalten.

Kursformate

Je nach Teilnehmendenzahl werden die Kurse entweder als Online-Kurs, als vollständiger Präsenzkurs oder als Hybrid-Kurs angeboten. Weitere Informationen dazu erhältst Du unter Termine und/oder bei der Anmeldung für einen Kurs.